Archiv für den Monat: Januar 2020

Terminverschiebung 01/2020

Terminverschiebung in der Schützengilde

Wie schon mehrfach berichtet beginnt das neue Schützenjahr für die Schützenvereine in Deutschland traditionell am Tag der hl drei Könige, dem 06.01.. Auch wir in der Schützengilde leben solche Traditionen. Immerhin jährt sich unsere Vereinsgeschichte dieses Jahr bereits zum 30. Mal.

Zum 1. Mal, und bestimmt nur ausnahmsweise, mussten wir diese Traditionsveranstaltung dieses Jahr verschieben. Unser ausrichtendes Sportleiterteam war am 06.01. mit einem Privattermin unabkömmlich belegt, sodass ersatzweise der 05.01. herhalten musste. Nicht ganz stilecht zwar – aber auch kein wirklicher Beinbruch.

Der Spaß am Luftgewehr schießen um den besten 10er war deswegen nicht geringer und so wurden die Wertungsscheiben eifrig nachgefragt. Der diesjährige Schützenkönig bzw. die Königin wird wie immer bei unserer nächsten Mitgliederversammlung verkündet. Zusammen mit dem 1. + 2. Ritter und dem Stallburschen wird dieses Team gerne zu Repräsentationszwecken eingesetzt und sollte auch durchaus „trinkfest“ sein. Die erste Runde für die Vereinskameraden geht üblicherweise auf ihre Rechnung und ist gleich während der Mitgliederversammlung fällig. Adel verpflichtet eben!

Neben dem Königschießen wurden noch Vereinsmeisterschaften im Kurzwaffenschießen ausgetragen, sodass an diesem Sonntagvormittag auf unserem Schießstand erfreulicherweise ein reges Treiben herrschte.

Hans-Peter Welte  Public Relations                                                                                                                      www.SG1990-Abstatt.de